Warenkorb:
...

Ihr Zweilagiger Entwurf

Sicherheitssiegel Zweilagiger

Zweilagiger Hologrammentwurf

Das Herstellungsprinzip von dieser Art des holographischen Effektes liegt in einer vielfachen Aplikation derselben Technologie, die bei der Herstellung von einem klasischen 2D Hologramm benutzt wird. In dem ersten Schritt ist die erste Schicht der 2D Abbildung „aufgebrannt“ und weiter ist auf die Grundschicht die zweite Abbildung „aufgebrannt“. Die Unterlage von so einem Hologramm muss also zwei oder drei 2D grafischen Entwürfe enthalten, die dann auf demselben Grundriss übereinander liegen werden. Die Motive in einzelnen Schichten werden dann nur in spezifischen Beobachtungswinkeln sichtbar oder auch in einem Moment alle zusammen, aber sie werden durch farbige Wechsel unterscheidet. Auf diese Weise hergestellte Hologramme gehören zu den effektvollsten.

Diese Hologrammschichten sind ganz unabhängig und bei der Beobachtung stören sie sich visuell nicht; wenn man die grafische Abbildung von anderen Schichten hervorheben will, reicht es die Hologrammhaftetikette einfach ein bisschen gegen die Lichtquelle zu schwenken. Die grafischen Angaben, die in einer anderen Schicht, als in der die wir gerade beobachten, liegen, werden entweder gar nicht sichtbar oder sie werden ganz andere Farbenwechsel aufweisen. Falls es für Ihren Bedarf geeignet ist, die Seriennummer auf die Fläche der von Ihnen vorgeschlagenen Hologrammhaftetikette einzuschreiben, kann diese Nummer in der dritten holographischen Schicht liegen – Sie müssen sich also nicht in Ihrem Entwurf irgendwie beschränken und Sie können beide Holoschichten für Ihre Bilder, Logos, Grafik, Symbole oder Texte u.a. ausnützen, so wie es auf dem Bild „ Unterlage für die Herstellung“ abgebildet ist. Die Zugabe von einer weiteren Schicht mit einem unabhängigen Text und der Produkt- oder Seriennummer wird in dem Kapitel „Ihr Entwurf – nummeriertes zweilagiger Hologramm“ beschrieben. Identifikationsangaben mit beliebigen alfanummerischen Zeichen und Nummern, die automatisch inkrementiert sind (auf jeder weiteren Hologrammhaftektikette ist die Nummer um eine Eins größer . d.h. es gibt nicht zwei Etiketten mit derselben Nummer hergestellt), sind in die dritte holographische Schicht aufgebrannt.

Das Bild mit einem Musterhologramm gibt Ihnen eine Vorstellung über Möglichkeiten der zweilagigen 2D Hologramme. Es gibt keine Beschränkung in der Ausnützung der abwechslungsreicheren und feineren Grafikunterlagen. Die weiteren Texte kann man in die schon erwähnte dritte Schicht einlegen; hier werden sie bei der Beobachtung eine andere visuelle Erscheinung haben als die Schichte 1 und 2. Jede Hologrammhaftetikette kann dazu noch durch den Siebdruck bedruckt werden. Diese eigentlich schon vierte Schicht des Entwurfes kann eine Seriennummer, Bezeichnung der Produktionscharge, Herstellungsjahr, Bezeichnung des Artikels usw. tragen. Die Schicht des Siebdruckes wird auch bei sehr schlechten Lichtbedingungen in jedem Winkel lesbar. Mehr von dieser Technologie finden Sie in dem Kapitel „Ihr Entwurf – mit Siebdruck“.


Die Preisliste von zweilagigen 2D Haftetiketten, Format bis maximal 2 x 2cm, Preise sind ohne MWSt.
1 000 St. 225 €0,23 €/St.
2 000 St. 290 €0,14 €/St.
5 000 St. 368 €0,07 €/St.
10 000 St. 460 €0,05 €/St.
50 000 St. 782 €0,02 €/St.
100 000 St.1 288 €0,01 €/St.

    

Beispiel des hergestellten Hologramms

Unterlagen zur Herstellung

Farben und Materialien

Kontakte
info@hologram-produktion.de
+420 603 357 606 (in Englisch)